Coaching und Corona

Als Trainerin und Coach führe ich momentan häufig mit meinen Klienten Onlineveranstaltungen per zoom durch, auch als Ersatz für Präsenzveranstaltungen, die bisher nocht nicht wieder in vollem Umfang möglich sind.

Gerade jetzt, da sich viele meiner Klienten im homeoffice befinden, möchte ich auf die Besonderheit eines Coachings in der freien Natur hinweisen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß sich z.B. eine Einheit „Intuitives Bogenschießen“ sehr gut eignet, um die eigene Führungstätigkeit zu fokussieren. Sie reflektieren z.B.  Haltungs- und Ergebnisziele, den Umgang mit Erfolg und Mißerfolg oder den Prozeß des Festhaltens und Loslassens, vielfältige Themen lassen sich mit diesem Outdoorsport verbinden. Sie tun Gutes für Ihre Gesundheit, sowohl physisch als auch psychisch.

Probieren Sie es aus – ich stehe Ihnen mit dem notwendigen Equipment sehr gern zur Verfügung. Wir schießen mit  „Englischem Langbogen“, auch für Ungeübte ist der Umgang relativ schnell  erlernbar!

Mit herzlichen Grüßen!

Sabine Paasche