Profil

Name

  • Sabine Paasche

Akademischer Grad

  • Dr. agr., Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Diplom-Ökonom, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Qualifikationen

Berufserfahrung und aktuelle Tätigkeiten

  • langjährige leitende Tätigkeiten in der Erwachsenenfort- und Weiterbildung, insbesondere im Bereich
    von Landesverwaltung und  Agrarwirtschaft,
  • Lehraufträge an der Martin-Luther-Universität Halle- Wittenberg,
    Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften,Organisationslehre, Berufs- und Arbeitspädagogik, AEVO

Fortbildungen zu folgenden Themen

  • Moderation von Workshops, Meetings und Besprechungen,  Andreas-Hermes-Akademie,  September 2016
  • Begleitung von Changemanagementprozessen in Unternehmen,  April 2017
  • Menschen mit emotionalen Problemen im Arbeitsprozess,  Juni 2018
  • Entscheidungscoaching im Zürcher Ressourcenmodell,  Institut für Selbstmanagement und Motivation, ISMZ GmbH Zürich,  Mai 2019

besondere Kompetenzen:

Training und Coaching für die Landwirtschaft und deren Unternehmen in vor- und nachgelagerten Bereichen

Durch meine langjährige Tätigkeit im Fortbildungsbereich der Agrarbranche verfüge ich über eine ausgeprägte Feldkompetenz im „Grünen Bereich“.
Ich begleite landwirtschaftliche Unternehmen aller Rechtsformen im Rahmen von Veränderungsprozessen oder auch bei internen Konfliktsituationen.

Training und Coaching für Führungskräfte und Mitarbeiter in Verwaltungsbereichen des Öffentlichen Dienstes

Da ich sehr gut mit den Verwaltungsstrukturen des Öffentlichen Dienstes und dessen Besonderheiten  vertraut bin, biete ich Ihnen auch hier individuelle Beratung sowie  passgenaue Trainings- und Coachingkonzepte an.